Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Was ist ein Retainer?

Ein Retainer wird nach einer kieferorthopädischen Behandlung als ein Zahnstabilisator genutzt, also um die Frontzähne in ihrer aktuellen Position zu halten. Nach der Behandlung mit unsichtbaren Zahnspangen oder anderen kieferorthopädischen Methoden sollte ein solcher Retainer mindestens 6-12 Monate weiterhin nachts getragen werden. Bei diesem handelt es sich um ein weitere transparente Zahnschiene mit einer höheren Schichtdicke.

Im Verlauf der Behandlung werden die Zähne im Knochen bewegt, um eine optimale Position zu erreichen. Durch diese Bewegung von Knochen und Gewebe wird der Zahnhalteapparat gedehnt. Die Zähne sind kurz nach der Behandlung weiterhin deutlich beweglicher als üblich. Der Retainer verhindert ein mögliches „Rezidiv“, eine Rückstellung in die ursprüngliche Position.

 

 

Search